Neuigkeiten

Christian Diaz Orejarena stellt Otras Rayas – Andere Linien vor

01. Juni · Mittwoch · 19:00 · Tikozigalpa, Wismar
14. Juni · Dienstag · 19:00 · Künstlerhaus, Stuttgart · Tuesday Workshop
15. Juni · Mittwoch · 19:00 · Kammerspiele, München · Habibi Kiosk

 

Goldenhome now!

Wir kaufen das Haus im Fehrfeld 4.

Alle Infos zur Finanzierung, Direktkrediten, dem Mietshäusersyndikat und weiteren an dem Projekt beteiligten hier:

goldenhomenow.gold

 Neuerscheinung

Young Meyerlack & smog
AWN 2

LP
13 Tracks
Vinyl mit Downloadcode

ISBN 978-3-98539-003-8

Lieferbar ab Herbst 2022

 18,00

Beschreibung

Nach ihrem gemeinsamen Debut AWN (Golden Press / Erotik Toy Records), haben sich Young Meyerlack und smog ein weiteres Mal zusammengetan. Mit dem Nachfolgealbum AWN 2 zelebrieren die beiden Hamburger Musiker in 13 Songs das Leben, die Liebe, die Freundschaft und den Rausch. So unterschiedlich das Leben eben spielt, so vielseitig sind auch die Songs. Von kontemporärem Trap über klassische Liebeslieder bis zur NDW-Ästhetik ist alles vertreten. Es darf gelacht, gesungen, getanzt und geweint werden.

Unterstützung bekommen die beiden dabei von der Crème de la Crème des deutschsprachigen Rap. Mit Lugatti   &   9ine kommt es erstmals zum Schulterschluss von Erotik Toy Records mit den Kindern der Küste. Radrik gee, seines Zeichens Teil der $ono$ Cliq, Neromun, der deutsche Frank Ocean, DoZ9, Untergrundlegende und schönster Mann im Raum dürfen ebenso wenig fehlen, wie Labelkollege Tightill, das Münchner Nachwuchstalent Lunis oder die Leipziger Formation Junge Römer.

Alles in Allem haben Erotik Toy Records, insbesondere aber Young Meyerlack und smog, einmal mehr bewiesen, dass sie ebenso gekonnt wie unbeschwert Genregrenzen sprengen – und die verschiedenen Featuregäste problemlos zu einem gekonnten Gesamtwerk vereinen können.

Content missing

 Neuerscheinung

Miron Zownir
Sorry, Lana

272 Seiten
Hardcover, Fadenheftung
12 × 19,5 cm
ISBN 978-3-98539-001-4

 20,00

Beschreibung

Max Landau, ehemaliger Phantombildzeichner bei der Chicagoer Polizei, lebt mit seiner kleinen psychotischen Tochter in einem üblen Viertel New Yorks. Ein Ausweg aus dem Elend scheint sich in Form eines bezahlten Killerjobs zu bieten. Damit setzt sich allerdings eine Kette von brutalen Ereignissen in Gang. In bester Noir-Manier folgen wir in Sorry, Lana den verzweifelten Versuchen von Landau, die Kontrolle wiederzugewinnen und müssen mit ansehen, wie er sich in einer verkommenen Welt unaufhaltsam auf den Absturz zubewegt.

Miron Zownir (1953) ist Fotograf, Filmemacher und Autor und lebt in Berlin. Seine Themen sind die Außenseiter und Randständigen der Gesellschaft, die er radikal und kompromisslos porträtiert. Seine Bilder wurden in vielen internationalen Einzelausstellungen, wie den Deichtorhallen in Hamburg und dem International Center of Photography in Palermo gezeigt. Neben zahlreichen Anthologien und Katalogen sind sieben Fotobücher bei Gestalten, Spector Books und Pogobooks erschienen, seine Romane bei Mox und Maritz und culturbooks.

Content missing

Geile Scheiße machen, damit es geile Scheiße gibt

Golden Press – die logische Konsequenz. Hatte der Golden Shop noch Bock das zu verkaufen, was er geil findet, hat die Golden Press Bock das herzustellen, was sie geil findet. In gewohnt persönlicher Zusammenarbeit ermöglichen wir guten Leuten aus unserem Umfeld, individuelle Werke zu veröffentlichen und dabei stets Haltung zu bewahren. Das fühlt sich genau richtig an und kann genau so in Stein gemeißelt werden.